Unsere Stimme
wird gehört!

Publikationen unserer Mitglieder

Die Atlas-Initiative ist in vielen Medien präsent. Hier eine Auswahl von verschiedenen Veröffentlichungen. Die hier aufgelisteten Verknüpfungen öffnen jeweils externe Links in neuen Fenstern bzw. Tabs.

Online-Publikationen

Silke Schröder

Will die Görlitzer Stadtverwaltung jüdische Geschichte tilgen?
In der denkmalträchtigen Stadt Görlitz soll bei der nach 26 Jahren endlich fertig renovierten Synagoge ausgerechnet auf den Davidstern verzichtet werden. Dieser war offenbar nicht nur den Nazis aus dem Dritten Reich und den Kommunisten der DDR ein Dorn im Auge, sondern wird nun auch von Teilen des Görlitzer Magistrats als störend und ausgrenzend empfunden.
> Weiterlesen

Görlitz und der Davidstern
Ein Gespräch mit Alex Jacobowitz, dem engagierten Gründer der „Jewish Community of Görlitz“, einem Gemeindeverein, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, jüdischer Kultur und Religion in Görlitz wieder neues Leben einzuhauchen.
> Weiterlesen

Markus Ross

Sozialismus ist das Letzte, was wir brauchen
Sobald der Sozialismus an die Macht kommt, wird es mit der Freiheit, dem Wohlstand und einem guten Leben vorbei sein.
> Weiterlesen

Die Versöhnung von Mensch, Wirtschaft und Umwelt
Der Mensch betreibt Raubbau an der Natur und richtet enorme Umweltschäden an. Die Natur einschließlich der Meere wird kontinuierlich weiter vermüllt und verunreinigt, die Luft in manchen Industriegebieten (in China zum Beispiel) ist gesundheitsgefährdend schlecht und es besteht die Gefahr, dass … 
> Weiterlesen

Inflation ist der Hauptgrund, warum die Schere zwischen arm und reich auseinander geht
Unbestreitbar geht seit einigen Jahren die Schere zwischen arm und reich in den westlichen Industrieländern stark auseinander.
> Weiterlesen

„Merkelismus“ – das gescheiterte Wirtschaftssystem
Der Merkantilismus war gut für König und Adel, der „Merkelismus“ war bislang gut für den Staat, seine Repräsentanten und einige Exportunternehmen – aber leider schlecht für den Großteil der deutschen …
> Weiterlesen

Keynesianismus – Mission fast erfüllt
„Wer die bürgerliche Gesellschaft zerstören will, muss ihr Geldwesen verwüsten.“ Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924). Lenin war der bolschewistische russische Revolutionsführer und Begründer der Sowjetunion. Er war auch einer der größten Massenmörder des 20. Jahrhunderts, der in seiner relativ kurzen Regierungszeit …
> Weiterlesen

Mensch und Wirtschaft in der Geschichte
Menschen wie uns, den „Homo Sapiens“, gibt es auf der Erde erst seit vergleichsweise kurzer Zeit. Nämlich erst seit rund 700.000 Jahren – die Erde dagegen entstand schon vor etwa 4000 Milliarden Jahren.
> Weiterlesen

Zyklen, Wirtschaftskrisen und Wirtschaftstheorien
Zyklen sind ein fester Bestandteil der Natur und begleiten das menschliche Leben. Sie sind insofern auch im Bereich einer Volkswirtschaft ganz normal. Sie sind auch so lange nicht schlimm, als sie nicht zu …
> Weiterlesen

Monopoly mit gezinkten Würfeln – Das staatliche Geldmonopol und seine Folgen
> Weiterlesen

Schwarzer Schwan trifft Zombie Ein „Schwarzer Schwan“ namens ’Coronavirus’ hält seit Wochen die Welt in Atem.
> Weiterlesen

Bücher

Dr. Markus Krall

Freiheit oder Untergang: Warum Europa jetzt vor der Entscheidung steht
Markus Krall hat bereits in seinen früheren Werken den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Crash prognostiziert und gewarnt, dass unsere Freiheitsrechte erodieren. Nun erleben wir mit der Corona-Krise diesen Verlust der Freiheit hautnah. Aber was da passiert, ist für Krall nicht Folge der Pandemie, sondern die logische Verlängerung eines politischen Trends, alle Probleme der Welt mit planerischen, kontrollbesessenen und bürokratischen Methoden lösen zu wollen. Die Politik hat mit Hilfe des gedruckten Geldes die Realwirtschaft zombifiziert und die Finanzwirtschaft unterminiert. „Corona“ als Erklärung des nahenden Zusammenbruchs kommt ihr daher entgegen und gewöhnt uns an Einschränkungen unserer persönlichen Freiheit. Für Markus Krall ist die tiefere Wurzel dieser Entwicklung der grundsätzliche Konflikt zwischen Markt und Plan, Recht und Tyrannei. Er ist sicher: Wir treten jetzt in die ganz grosse Auseinandersetzung zwischen Freiheit und Untergang ein. 
ISBN 978-3784435787 > Bestellen bei Amazon

Die Bürgerliche Revolution
Wir steuern auf eine Großkrise zu: Die Freiheitsrechte und die Marktwirtschaft erodieren, das monetäre System kollabiert, die Eliten versagen. Durch maßlose Umverteilung gleiten wir in einen planwirtschaftlichen Staatsmonopolkapitalismus ab. Markus Krall hat bereits in seinen früheren Bestsellern diese Gefahren eindrucksvoll beschworen. In seinem neuen Buch ruft er nun unsere Leistungselite dazu auf, aufzuwachen und die Krise als Chance für eine bürgerliche Revolution zu nutzen. Als Voraussetzung dafür müssen wir die beschädigten fünf Werte-Säulen einer freien Gesellschaft retten: Familie, Eigentum, Individualität, Religion und Kultur. Mit einem 100-Tage-Programm macht er Vorschläge, um die unmittelbaren Gefahren abzuwenden und den Weg der Gesundung zu beschreiten. Und er regt eine Verfassungsdebatte zur Stärkung unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung an. 
ISBN 978-3784435503 > Bestellen bei Amazon

Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen: Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen
Risikovermeidung scheint aktuell das Patentrezept für die Lösung all unserer Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld, und auch die Politik versucht, gesellschaftliche Missstände mit großzügigen Geschenken unter den Teppich zu kehren. Der Wunsch nach einem „Weiter so“ scheint allumgreifend. Keine Veränderung, kein Risiko, keine Volatilität bitte. Doch ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, kein Lernen, keine Erkenntnis. 
ISBN 978-3959721516 > Bestellen bei Amazon

Prof. Dr. Hanns-Christian Salger

International Einheitliches Kaufrecht
Dieser Praxis-Kommentar erläutert die Bestimmungen des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG), welches Bestandteil des deutschen Rechts ist und inzwischen in über 80 Staaten unmittelbare Anwendung findet. Verbunden damit ist eine Analyse der Problemfelder, die bei der Vertragsgestaltung im internationalen Warenkauf zu berücksichtigen sind. Die Autoren geben konkrete Lösungshinweise mit Formulierungsvorschlägen und bieten im Anhang Vertragsmuster und Formulare in Deutsch und Englisch, die zwischen den unterschiedlichen Interessenlagen des Käufers und Verkäufers differenzieren. Querverweise auf die Kommentierung erleichtern die individuelle Anpassung der Muster und Formulare an die konkrete Fallgestaltung. Die Incoterms® 2010 sind eingearbeitet.
ISBN 978-3800515387 > Bestellen bei Amazon

Internationale Schiedsverfahren: Praxishandbuch
Mit starkem Bezug zur Praxis werden in diesem Handbuch alle Aspekte und Besonderheiten des internationalen Schiedsverfahrens behandelt. Das Praxishandbuch setzt dabei gezielt einen Gegenpol zu den ansonsten in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit sehr verbreiteten Prinzipien des anglo-amerikanischen Rechts, insbesondere des „Common Law“, und macht die Praktiker mit den weniger bekannten Prinzipien des kontinentaleuropäischen „Civil Law“ vertraut.
ISBN 978-3406691850 > Bestellen bei Amazon

Offene Briefe

Offener Brief an die Bundesregierung gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen
> als PDF lesen

Video-Archiv

Unser Video-Archiv finden Sie bei > YouTube: